Raketentriebwerk Space-Shuttle

Mit ACCENTFORM nach den Sternen greifen

ACCENTFORM realisierte im Auftrag von Creative Services KG ein Ausstellungsstück, mit dem die Besucher imaginär ins All abheben können: Die originalgetreue 1:1 GFK-Nachbildung eines Space Shuttle-Raketentriebwerks ist beim deutschen Zentrum für Luft und Raumfahrt (DLR e.V.) in Bremen ausgestellt. Dabei galt es, die Vorgabe des Kunden einzuhalten, dass sowohl die Innenseiten als auch die Außenseiten eine authentische Oberfläche aufweisen und so den realitätsnahen Charakter des Triebwerks unterstreichen.

Die von ACCENTFORM gefertigte Triebwerksdüse wurde vor Ort in einer beachtlichen Höhe von ca. 5 Metern senkrecht aufgebaut und montiert – eine enorme Herausforderung für alle Beteiligten! Mit einem Durchmesser von 2,23 Metern und einer Höhe von 2,7 Metern ist das Raketentriebwerk aufgrund des GFK-Materials mit etwa 100 kg Gewicht jedoch extrem leicht und zudem äußerst stabil. Da der Zugangsbereich der Ausstellungshalle sehr eng und schwer zugänglich war, wurde die Triebwerksdüse der Länge nach in vier einzelne Teile geteilt, die separat gefertigt und anschließend vor Ort zu einem Ganzen zusammenmontiert wurden. Anschließend wurde die Düse mit einer Gesamtoberfläche von ca. 25 m² allseitig schwarz matt lackiert.

 Um den Besuchern ein einzigartiges und vor allem fühlbares Erlebnis zu bieten, wurden vom Kunden die obligatorischen Treibstoffpumpen installiert und zudem als Clou eine Infrarot-Wärmestrahlheizung in das Shuttle-Triebwerk montiert. Um geltende Sicherheitsbestimmungen einzuhalten, fertigte ACCENTform das GFK-Modell daher in der brandgeschützten Ausführung nach DIN 5510 (S4, SR2, ST2). Aufgrund dieser Wärmestrahlheizung verspüren die Besucher unterhalb des Raketentriebwerks ein intensives Nachglühen – während über ihnen das Space Shuttle imaginär ins All abhebt.

 

 

Kunde:

Creative Services KG
Marktstraße 64
D-53859 Niederkassel

www.cs-creativeservices.com

Abmessungen:

Höhe 2.700 mm
Durchmesser 2.230 mm
Oberfläche ca. 25 m²
Gewicht ca. 100 kg